Innovation seit
über 85 Jahren

Als der britische Erfinder John Boyd Dunlop im Jahr 1888 sein Patent für den ersten luftgefüllten Gummireifen anmeldet, legt er damit das Fundament für die Erfolgsgeschichte von Dunlopillo. Bis heute ist es Tag für Tag unser Antrieb, den Schlaf unserer Kunden stets zu verbessern. Dabei setzen wir bei Dunlopillo sowohl auf Tradition und erstklassige Qualität als auch auf Innovation aus unserem Schlaflabor. Getreu dem Motto: Die beste Möglichkeit die Zukunft vorherzusagen ist, sie zu erfinden.

1928

Erfindung der
Latex-Matratze

Dunlop-Techniker entwickeln unter der Führung von E. A. Murphy das erste Verfahren zum standardisierten Aufschäumen von Dunlopillo Latex. In den Folgejahren wird das Unternehmen durch den enormen Erfolg der Latexmatratze weiter ausgebaut und die von Dunlop entwickelten Schäume und Materialien werden vielerorts zum Vorbild der Matratzenproduktion.

1932

Matratzen-Produktion
startet in Hanau

In der Außenniederlassung in Hanau wird die Latex-Matratze serienmäßig produziert und die weltweit erste Produktionsstraße für Latexmatratzen wird eröffnet. Die Dunlopillo Latexmatratze erweist sich durch ihre hervorragenden formstabilen und klimaregulierenden Eigenschaften als großer Erfolg.

Ausstattung der
Queen Mary

Aufgrund des ungebrochenen Erfolgs der Latex-Matratzen wird Dunlop im Jahr 1936 dazu beauftragt, den Luxusdampfer RMS Queen Mary mit 2280 Latex-Matratzen auszustatten. Zu diesem Zeitpunkt der größte Einzelauftrag und ein Meilenstein in der Dunlopillo Geschichte.

1961

Die erste Schaummatratze

Das erste Werk zur Produktion von Schaummatratzen wird fertiggestellt. Der einfache Transport und die hervorragende Handhabbarkeit kombiniert mit der exzellenten Druckentlastung des Körpers machen diese neuartige Matratzensorte zu einem vollen Erfolg. In den Sechzigern wird Dunlopillo außerdem die führende Marke im Bereich Talalay-Latex Matratzen.

1972

Vorreiter im Bereich
Forschung & Entwicklung

Einführung der Dunlopillo Schlafforschung in Hanau. In hauseigenen Laboren forscht ein Team aus Ärzten, Ingenieuren und Verfahrenstechnikern an perfekten Schlaflösungen. Dunlopillo gehört zu den ersten Unternehmen, das eigene Schlaflabore einführt und betreibt bis heute intensive Schlafforschung.

1980er & 1990er

Zahlreiche Testsiege

Die ausgiebige Schlafforschung macht sich bezahlt. Stiftung Warentest, Öko-Test, OEKO-Tex und TÜV sind nur einiger der namhaften, unabhängen Institute, die von der Qualität der Dunlopillo-Produkte überzeugt sind.

2001

Fließende Zonen als
nächste Revolution

Mit der Entwicklung von Dunlopillo AERIAL gelingt es zum ersten Mal, fließende Liegezonen in Matratzen-Schäumen zu erzeugen. Diese einzigartige Hightech-Schaumtechnologie erlaubt die zentimetergenaue Anpassung der Matratze an die Körperkonturen und schafft die Basis für weitere zukunftsweisende Technologien aus dem Hause Dunlopillo. Der Dunlopillo AERIAL folgen weitere Generationen – unter anderem die erfolgreichen Serien Dunlopillo Aerial Senso und Dunlopillo AERIAl HD sowie die Talasilver Wace Technologie.

2017

Die Leichtigkeit des Schlafens neu erleben

Die Dunlopillo Fusion® ist die Beste Dunlopillo aller Zeiten. Mit innovativer Fusion-Helix® Technologie steht sie für die Vereinigung von Atmungsaktivität, maximaler Anpassungsfähigkeit und Regeneration in einer Matratze. Dunlopillo Fusion® Matratzen bieten den aller höchsten Körperkomfort und sind auf dem neuesten Stand der hauseigenen Schlafforschung.
Die Dunlopillo Fusion® Serie ist ab sofort bei ausgewählten Fachhändlern oder in unserem Online Shop erhältlich.

Jetzt Fusion® erleben